über mi

Susanne Dorothea Heckelsmüller

geboren und aufgewachsen in Kaufbeuren/Allgäu 

Studium der Musiktherapie an der Hoogeschool Sittard/NL, Diplomarbeit „Rituale in der Musiktherapie“

therapeutische Weiterbildungen
Trommelpower, Gewaltprävention und soziale Integration mit Musik, 2011/12
Lehrmusiktherapie (ZIM, CH), 2005/06
Systemische Familientherapie, 2001/02
Initiatische Therapie (Rütte)
Schamanischen Methoden (FSS)

musikzentrierte Weiterbildungen
Stimmimprovisation (Jean-René Toussaint, Jonathan Hart, Ulrik Barfod)
Circlesongs (Bobby McFerrin, Rhiannon)
Rhythmusarbeit, Taketina, Bodypercussion (Keith Terry)
Stocktanz (Rudolf Roth)

therapeutische Arbeit 
Erwachsenenpsychiatrie (Nürnberg, Landsberg am Lech) seit 1997
Hospiz- und Palliativpflege (Kaufbeuren) seit 1998
Lehrtätigkeit an der Uni Augsburg, 2006-2012
im Masterstudiengang Musiktherapie in Gruppenselbsterfahrung und Einzellehrtherapie

Auftritte
mit den Chromantischen seit 2012
mit Klanghilde und Rezitante seit 2004
Harfe solo und in verschiedenen Formationen seit 1996
mit Digiya 1998-2005, mit Voiceact 2000-2007
Singevents, Trommelkurse, Stocktanz, Harfenunterricht seit 2003